Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB´s gelesen und akzeptiert!


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Büroservice Kathrin Stückler
(Stand 16.01.2017)
1. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind für den geschlossenen Vertrag allein maßgeblich. Die Vertragsparteien halten einvernehmlich fest, dass auf den gegenständlichen Vertrag lediglich die beiden Parteien bekannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Auftragnehmers zur Anwendung kommen. Allfällig bestehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers finden auf diesen Vertrag keine Anwendung.
2. Der Auftragnehmer erbringt Telefondienstleistungen entsprechend dem im Dienstleistungsauftrag gewählten Tarif und in Absprache mit dem Auftraggeber. Die Gespräche werden im Namen des Auftraggebers angenommen und entsprechend der im Vertragsverhältnis vereinbarten Vorgehensweise bearbeitet. Alle Telefondienstleistungen werden dem Auftraggeber mit dem im Preis & Leistungsverzeichnis angegebenen Preisen in Rechnung gestellt.
3. Während der Laufzeit des Vertrages ist die ordentliche Kündigung ausgeschlossen. Der Auftraggeber kann insbesondere nicht wegen Leistungsstörungen, die auf unzureichende oder unterlassene Mitwirkungspflicht zurückzuführen sind, den Vertrag kündigen oder Zurückhaltungsrechte geltend machen.
4. Der Auftragnehmer ist zur fristlosen Kündigung des Vertrages und zur Einstellung seiner Dienstleistung berechtigt, wenn der Auftraggeber mit der Zahlung der fälligen Vergütung länger als zwei Wochen in Rückstand gerät, wenn über das Vermögen des Auftraggebers das Konkurs- oder Ausgleichsverfahren eröffnet, ein Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens mangels Kostendeckung abgewiesen wird oder wenn gegen den Auftraggeber Exekution geführt und diese nicht vor der Verwertung eingestellt wird.
5. Der Auftragnehmer übernimmt keine Haftung für Übermittlungsfehler, gleich welcher Art, es sei denn, sie beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten des Auftragnehmers.
6. Der Auftragnehmer rechnet monatlich oder 2-wöchentlich im Nachhinein ab. Der fällige Betrag ist per Überweisung zu begleichen. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer von 20%.
7. Bei der Nutzung eines 10er Blocks fallen ab dem 11. Tag Mehrkosten von 15€ für jeden weiteren Tag an.
8. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, über alle ihm bekannt gewordenen oder bekanntwerdenden geschäftlichen oder betrieblichen Angelegenheiten, auch über das Ende dieser Dienstleistungsvereinbarung hinaus, strengstens Stillschweigen zu wahren.
9. Etwaige Beanstandungen in der Vertragsabwicklung sind dem Auftragnehmer unverzüglich bekannt zu geben und spätestens innerhalb von 5 Werktagen schriftlich geltend zu machen. Andernfalls bleiben sie rechtlich unberücksichtigt.
10. Änderungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Preisen oder Leistungen werden dem Auftraggeber rechtzeitig mitgeteilt. Widerspricht der Auftraggeber nicht innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt der Änderungen, so gelten diese als akzeptiert.
11. Nach 3-monatiger Zusammenarbeit wird das Unternehmen des Auftraggebers als Referenz in der Homepage angeführt und verlinkt.
12. Der Auftragnehmer ist nicht weisungsgebunden. Es besteht keine persönliche Arbeitspflicht, diese kann auch von den Angestellten des Büroservice ersetzt werden. Die Vertretungsmöglichkeit durch eigene Mitarbeiter ist immer gegeben.
13. Die Geschäftszeiten sind: Mo – Fr 8:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00.
14. Die zusammengestellten Pakete bzw. Blöcke können jederzeit verändert oder eingestellt werden.
15. Der Auftragnehmer behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen der AGB`s vorzunehmen.
16. Erfüllungsort für die Leistung und Zahlung ist Firmensitz von Büroservice Kathrin Stückler, bis auf weiteres ist dies Wolfsberg. Gerichtstand: Bezirksgericht Wolfsberg